Netzplaudereien

nach oben
163 users have voted.
Eule und Netz

Wir sind umgeben von Netzen, überall, im wahrsten Sinne des Wortes, Netze auf der Erde, in der Erde, in der Luft, im Wasser, im All etc. Es gibt Datennetze, Fischernetze, Kabelnetze, Kanalnetze, Radionetze, Gepäcknetze, Notrufnetze, Servicenetze, Straßennetze, soziale Netze usw.

Gut, dass ich eine Eule bin, wir mögen keine Netze und erst Recht haben wir keine zwischen uns Eulen. Das würde wohl auch komisch klingen, eulersche Netzwerke? Nee, aber es gibt die eulersche Zahl, aber das ist eine andere Sache, die ich mir vielleicht mal anschaue, um mein Wissen etwas aufzufrischen.

Auch wenn wir Eulen keine eigenen Netze besitzen, sind wir trotzdem von ihnen betroffen und müssen sehr aufpassen, nicht in sie zu geraten.

Sieht so aus, dass die Menschen Netze lieben. Unermüdlich arbeiten sie an immer neuen Netzwerken und gleichzeitig sprechen sie so oft von Freiheit. Das ist doch ein Widerspruch, oder? Wie kann ich frei sein, wenn ich von so vielen Maschen umgeben bin?

Da ich nun aber als Maskottchen agiere, muss ich mich zwangsläufig mit dem Word Wide Web beschäftigen. Das ist gar nicht so einfach, ich kriege es nicht zu fassen und ich weiß nicht was da so im Netz passiert.

Ich bekomme einfach kein Feedback und aus diesem Grund schalte ich die Kommentarfunktion für Euch frei, ohne dass man sich registrieren muss. Ich versuche es einfach mal. Ich habe einige Schutzmaßnahmen gegen Spam ergriffen und hoffe das funktioniert.

So und jetzt bin ich gespannt, ob da ein paar Kommentare kommen oder nicht.

Es ist Zeit sich zu vereulen, also weg vom Netz und raus in die Natur.

Eure SchnEEEule

Tags:

Neuen Kommentar schreiben