Das war Mittsommer

nach oben
148 users have voted.
Mittsommer

Immer am Wochenende nach der Sommersonnenwende wird in Schweden Mittsommer gefeiert und es ist das wichtigste Fest überhaupt. Kein Wunder, sind die Winter doch lang, dunkel und kalt und die Sehnsucht nach Licht und Wärme groß. Der Sommer ist warm, hell, leicht und erfüllt mit einem besonderen Duft, der unsere Sinne betört. Einen Duft, den es sonst nirgendwo gibt. Es sind diese zwei verschiedenen Welten, die faszinieren.

Dieses Jahr auch mit Brexit, aber wir lassen uns die Laune nicht verderben und bringen mit einer schönen Tradition wieder Klarheit in unsere Köpfe.

Der wichtigste Tag ist der Freitag, dies ist der inoffizielle Feiertag und viele Firmen geben ihren Mitarbeitern frei, wahrscheinlich weil an diesem Tag sowieso niemand so richtig arbeiten würde.

Offizieller Feiertag ist der Samstag. Dieser Tag wird auch gebraucht, um sich von den positiven Strapazen des Vortages zu erholen.

Und was soll ich sagen, was für ein fantastisches Wochenende! Die Regenprognosen für Freitag haben sich nicht bestätigt. Wir hatten einen wunderschönen, sehr warmen sonnigen Tag und erst so gegen 22:00 Uhr setzte etwas erfrischender Regen ein.

Traditionell gibt es Färskpotatis med Sill (die ersten frischen Kartoffeln mit Matjes). Die Kartoffeln sind noch ziemlich klein und werden nur gewaschen, mit einer speziellen Bürste etwas von der groben Schale befreit, gekocht und nicht gepellt.

Und so werden die Kartoffeln im Supermarkt angeboten, einfach wunderbar.

die ersten Kartoffeln
Foto: Ulrike Graeber

Wir haben uns allerdings für eine selbstgemachte Smörgåstårta entschieden, sehr lecker, sehr frisch, sehr kalorienhaltig und eine gute Grundlage, um den Rest des Tages zu überstehen. Eine Smörgåstårta ist eine herzhafte Torte mit vielen typischen Zutaten eines schwedischen Sandwiches. Unsere bestand aus Schinken, Käse und Schrimps und sehr viel Creme Fresh, man kann aber alles mögliche kombinieren, z.B Lachs, Thunfisch etc., der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Rezepte gibt es viele, aber eigentlich braucht man sie nicht unbedingt, denn man kann viel variieren und das Tolle daran ist, dass man nichts weiter vorbereiten muss. Noch ein schönes Dessert und verschiedene Nubbar (Schnäpse) und schon kann es losgehen.

Hier gibt es ein paar Smörgåstårta-Rezepte.

nubbar
Foto: Ulrike Graeber

Wir haben privat, im kleinen Rahmen gefeiert, man kann aber auch eines der zahlreiche Feste aufsuchen, mit vielen Attraktion für Jung und Alt.

In Finspång, eine kleine Stadt in Östergötland wird z.B. immer ein sehr schönes und traditionelles Mittsommerfest auf den Schlosswiesen ausgerichtet. Falls ihr Mittsommer in Schweden seid, solltet ihr unbedingt eines dieser Feste besuchen. Es lohnt sich und macht Spaß.

Mittsommer in Finspång
Foto: Ulrike Graeber

Die Städte sind allerdings menschenleer. Wer dem Trubel entfliehen möchte macht seine Städtetour am Mittsommerwochenende. Die Stadt gehört einem alleine und fast alle Geschäfte und Restaurants haben geschlossen. Vor zwei Jahren haben wir genau das gemacht und es war ziemlich cool.

Stockholm während Mittsommer
Foto: Ulrike Graeber

Einen Wermutstropfen gibt es bei all der Feierei und ich meine nicht den Brexit, von nun an werden die Tage wieder kürzer und sie werden vorüberziehen wie ein warmes Sommergewitter.

Mittsommer Impression
Foto: Ulrike Graeber

Ich wünsche allen einen sonnigen Start in den Sommer und in die Woche.

LG Ulrike

Neuen Kommentar schreiben