Eine Wanduhr aus Schlüsseln

nach oben
133 users have voted.
Wanduhr aus Schlüsseln

Heute möchte ich Euch eine interessante Arbeit vorstellen. Eine Wanduhr aus Schlüsseln.

Wir sind ja alle mehr oder weniger dem Kaufrausch verfallen. Wenn ich da an den letzten Freitag denke, dem sogenannten „Black Friday“ ist mir immer noch schlecht. Ich glaube, die gesamte Bevölkerung und mich eingeschlossen, hat sich in irgendwelchen Einkaufstempeln versammelt. Ein Gedränge und Geschiebe und warum? Nur um irgendwelchen Ramsch, den man eigentlich nicht braucht, für ein paar Cent billiger zu erwerben.

Ich habe mich gefragt, warum dieser Tag „Black Friday“ heißt, denn eigentlich werden nur Unglückstage mit dem Ausdruck Schwarz versehen, z.B. jener Freitag 1929, als die Weltwirtschaftskrise begann oder die jüngsten Terroranschläge in Paris, die an einem Freitag, den 13. November 2015 verübt worden sind.

Und nicht zu vergessen, die Kreuzigung Jesus Christus fand an einem Freitag statt.

Wenn ich es allerdings so betrachte, war der letzte Freitag auch nichts anderes, als ein großes Unglück und ein weiterer Sieg der Konsumgesellschaft.

Aber eigentlich wollte ich gar nicht über diesen ominösen schwarzen Unglücksfreitag berichten, sondern Euch eine kleine wunderschöne Arbeit vorstellen, die man z.B. an genau solchen Tagen fertigen kann und die hundertprozentig glücklich macht.

Wer räumt schon gerne auf? Doch manchmal findet man längst Vergessenes oder Interessantes. Neulich kam Anders mit einer Kiste voller alter Schlüssel zu mir und fragte mich, was wir denn damit machen sollen? Wegschmeißen? Auf keinen Fall! Mach was draus.

So ungefähr drei Stunden später kommt er mit dieser wunderschönen Uhr unterm Arm zurück. Oh toll! Wie hast du das denn gemacht? Achselzucken und ein verschmitztes Lächeln ist seine Antwort und nun haben wir eine Uhr die niemand anderes auf dieser Welt besitzt und die seit einiger Zeit unser Wohnzimmer verschönert.

Vorweihnachtszeit ist Bastelzeit und ich wünsche allen ganz viel Kreativität in dieser besinnlichen Zeit.
LG Ulrike

das Uhrwerk
Foto: Ulrike Graeber

Die Uhr kann man kaufen, mehr Informationen hier

Tags:

Neuen Kommentar schreiben