Faszination Zeit und Sprache

nach oben
95 users have voted.
Wanduhren

Nun wohne ich schon mehr als vier Jahre in Schweden. Kinder wie die Zeit vergeht! Doch leider fühle ich mich immer noch nicht so richtig heimisch hier und das liegt vor allem an meinen nicht ausreichenden Sprachkenntnissen. Deshalb besuche ich momentan wieder mal einen Sprachkurs. Immer montags habe ich Unterricht und montags ist auch mein Artikeltag und darum habe ich heute beschlossen, Euch meine Hausaufgaben zu präsentieren. Vielleicht macht es Euch ja Spaß, meinen Artikel sowohl in Deutsch als auch in Schwedisch zu lesen. Deutsch und Schwedisch gehören zu einer Sprachfamilie und viele Wörter sind identisch oder ziemlich ähnlich.

Die Aussprache ist allerdings sehr unterschiedlich, schwedisch ist sehr melodisch, wogegen Deutsch immer ein wenig nüchtern oder hart klingt. Meine falsche Aussprache führt zu ständigen Irritationen. Eigentlich kenne ich viele Wörter vom Schriftbild, verstehe sie aber nicht und spreche sie falsch aus. Bin leider kein Sprachtalent.

Doch nun zu meinen Hausaufgaben und wenn ihr wollt könnt ihr sie nach Lust und Laune korrigieren.

---

Fascination Tid

Tid fascinerar mig. Jag tänker nästan hela tiden på tid. Hur mycket är klockan? Har jag tillräckligt med tid att hinna med det? Är sommartiden bättre en vintertid? Kanske har jag mer tid under vintern. Varför kan man egentligen ha olika mycket tid?

Albert Einstein har sagt: ”Tid är vad man kan läsa på klockan” Stämmer eller inte? :-)

Tid är en fysisk storleks typ. Symbolen för tiden är [t] och SI-enheten för tid är [s].

Vi lever i ett konkurrensutsatt samhälle och effekten beräknas över tiden. Detta är ofta förknippat med stress och ångest. Jag frågade mig ofta om min prestation är sämre om jag behöver längre tid. Självklart är det så. Om jag behöver 5 minuter för att springa 800 meter är det inte så bra, i.a.f för mig. Men är det också sämre om jag behöver 15 minuter längre för en uppfinning som kommer att förändra världen för kommande generationer?

”Allt är relativt.” säger Albert Einstein i samband med sin Relativitetsteori.

Men bästa tiden är när man inte tänker på tid, när jag läser eller målar.

Och eftersom jag är så fascinerad av tid målar jag oftast klockor.

Du kan läsa lite om mina klockor här på mina websidan.

Jag och min Sambo planerar att öppna en liten ateljé på vinden söndag efter midsommar. Där ska vi bara visa klockor, speciella klockor vilken man kan inte köpa överallt.

Ni är varmt välkomna!

Fazination Zeit

Zeit beschäftigt mich zu fast jederzeit. Wie spät ist es? Habe ich noch Zeit? Schaffe ich das noch? Ist Sommerzeit besser als Winterzeit? Habe ich im Winter mehr Zeit als im Sommer? Wieso kann ich eigentlich unterschiedlich viel Zeit haben?

Albert Einstein sagte: „Zeit ist das, was man an der Uhr abliest" Stimmt doch, oder? :-)

Zeit ist ein physikalische Grösse mit Formelzeichen [t] und SI-Einheit [s].

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft und die Leistung wird über die Zeit berechnet. Das ist oftmals mit Stress und Angst verbunden. Ich frage mich oft, ob meine Leistung schlechter ist, wenn ich länger Zeit benötige. Natürlich ist das so. Wenn ich 5 Minuten für einen 800 meter Lauf benötige, ist das nicht so gut, jedenfalls für mich. Aber wäre es auch schlechter, wenn ich 15 Minuten länger für eine Erfindung benötige, die die Welt für kommende Generationen verändert?

"Alles ist relativ" wie schon Einstein im Zusammenhang mit seiner Relativitätstheorie sagte.

Aber die beste Zeit ist, wenn man nicht an sie denkt, wenn ich lese oder male.

Und weil ich so fasziniert von der Zeit bin, male ich oft Uhren.

Auf meiner Webseite könnt ihr ein bisschen über meine Uhren erfahren.

Am Sonntag nach Mittsommer planen wir ein kleines Atelier im Dachgeschoss zu eröffnen. Dort wollen wir dann nur Uhren ausstellen, spezielle Uhren welche man nicht überall bekommen kann.

Ihr seid herzlich Willkommen!

---

PS: Wie gesagt, es sind Hausaufgaben und jeder kennt das noch aus der Schule, dass man mit Hausaufgaben manchmal ein wenig schludrig ist und so ist es auch diesmal. Die Zeit ändert daran nichts und die Zeit ist niemals ausreichend für Hausaufgaben.

LG Ulrike

Neuen Kommentar schreiben